Skip to content

CSR-Bewertung

Auditmanagement für Lieferketten
Main content
Zurück zur Glossar-Seite

Was ist eine CSR-Bewertung?

Eine CSR-Bewertung ist eine Bewertung, die aufzeigt, wie gut ein Unternehmen die Prinzipien der sozialen Unternehmensverantwortung (CSR) in sein Geschäft integriert hat. CSR ist ein Geschäftsmodell, das Unternehmen auffordert, sich Gedanken über die ökologischen, sozialen und ethischen Themen in ihren Lieferketten zu machen. Dank einer CSR-Bewertung verstehen Sie besser, wie Ihr Unternehmen im Vergleich abschneidet und Sie können Ihren Kunden und anderen Stakeholdern wertvolle Informationen zur Verfügung stellen.

Der erste Schritt besteht darin, alle relevanten und wichtigen Informationen über die Dienstleistungen, Produkte, Aktivitäten und Entscheidungsprozesse des Unternehmens zu sammeln, zu analysieren und zu untersuchen, wo das Unternehmen in Bezug auf seine Aktivitäten derzeit steht und Bereiche zur Anwendung von CSR zu finden. Eine ordnungsgemäße CSR-Bewertung sollte die folgenden Informationen über das bewertete Unternehmen in Bezug auf vier Themenbereiche liefern.

Vier CSR-Themen

Die CSR-Bewertung wird die wichtigsten Risiken und Chancen für Unternehmen aufzeigen und eine gründliche Analyse der folgenden Punkte enthalten: Wie effektiv reagiert das Unternehmen mit seiner Strategie auf die sich bietenden Chancen und Probleme? Wo liegen die Stärken des Unternehmens und wo gibt es in Bezug auf CSR Verbesserungspotenzial? Die Antworten auf diese Fragen können wertvolle Informationen für die Stakeholder bieten.

Erfahren Sie mehr über die CSR-Kriterien in unserem detaillierten Methodik-Leitfaden

Warum sollten Sie eine CSR-Bewertung durchführen?

Die meisten Unternehmen führen diese Bewertungen auf Wunsch ihrer Kunden oder Stakeholder durch. Im Fall von fehlenden CSR-Informationen ist es für die obere Führungsetage schwieriger, vorteilhafte und informierte Entscheidungen zu treffen. Informationen aus den Bewertungen können ein Unternehmen vor nicht nachhaltigen Entscheidungen schützen.

Viele große Unternehmen integrieren CSR jetzt in ihr Markenimage, wodurch die Nachhaltigkeit der Lieferkette und soziale Ethik genauso wichtig werden wie die Produkte, die sie verkaufen.

Wie wird die Bewertung durchgeführt?

Eine CSR-Bewertung umfasst normalerweise die folgenden Schritte:

  1. Zusammenstellung eines CSR-Führungsteams;
  2. Entwicklung einer Arbeitsdefinition von CSR;
  3. Identifikation rechtlicher Anforderungen;
  4. Überprüfung von Unternehmensdokumenten, Prozessen und Aktivitäten;
  5. Identifikation und Einbindung der wichtigsten Stakeholder.

Es gibt viele Möglichkeiten für die Durchführung einer Bewertung, aber das ist eine Möglichkeit für ein Unternehmen, alle seine Aktivitäten durch die CSR-Brille zu sehen. Die EcoVadis Bewertung und die Methodologie erfassen und analysieren Informationen und destillieren sie in eine Scorecard mit einem Rating auf einer Skala von 0 bis 100. Diese Methodologie gründet sich auf die folgenden Prinzipien:

  • Stützt sich auf Nachweise;
  • Berücksichtigt Industriebranche, Land und Größe;
  • Nutzt verschiedene Quellen;
  • Unterstützt Technologie;
  • Nutzt Bewertungen durch internationale CSR-Experten;
  • Garantiert Nachvollziehbarkeit und Transparenz;
  • Strebt nach einer kontinuierlichen Verbesserung.

Haben Sie von einem Kunden eine Anfrage zur Bewertung ihrer CSR-Praktiken erhalten?

Sie müssen zunehmende Vorschriften in Bezug auf die Sorgfaltspflicht erfüllen? Schauen Sie sich unser neustes eBook an.
Sustainable Procurement Barometer: Take the Survey, Get the Insights
Hier starten